Do It Again !

Warum KINGXENON?

 
Herb Galies hat  bei Rock-Legende  Ray Davies das Songschreiben gelernt. Weil es die Kinks  nicht mehr gibt will Herb eine  zwar schlechte Lösung, aber immerhin EINE Lösung bieten. Er taucht ein in den Strudel der unzähligen Musiker, schreibt aber Musik, die nicht gerade im Mainstream dahinschwimmt.  Aber gerade das hat die Kinks-Musik zu dieser individuellen Musikrichtung gemacht, die sich über Trends und Moden hinweggesetzen konnte.
Man mochte ihre Musik oder eben nicht. So ist es auch bei KINGXENON: Du kannst nicht immer das bekommen, was du willst. Aber wenn du es versuchst, kannst du das kriegen, was du brauchst (Jagger/Richards)
 

Why Kingxenon?

 
Herb Galies was taught songwriting by the legendary Ray Davies. Herb intends to create his songs in The Kinks tradition, ignoring the mainstream, and concentrating on his very individualistic style. Like Ray, Herb is  not a "Dedicated Follower" of mainstream pop music. Therefore he risks a wider audience. However, he does create good music in a very personal style. He is true to himself, and has learned a great deal from Ray, which he incorporates into his compositions. Please listen to Herb`s music and see what I mean. As Mick Jagger once said, "You can`t always get what you want but if you try sometimes you can get what you need"

 

 

 

 


 

Ray Davies und Herb Galies beim Versuch, Ray ein wenig Deutsch beizubringen. Im Ernst: Ray bedauert es, dass
er nicht deutsch spricht, weil seiner Meinung nach Deutsch das „genauere“ Sprachmedium ist, um Gedanken auszudrücken. Trotzdem bat mich Ray, meine Songs ins Englische zu übersetzen.

 
Herb tries to teach Ray some German. In fact Ray regrets that he cannot speak German because German is the more exact media to express your personal thoughts he meant. Anyway Ray asked me to translate my songs into English.